das Bestauben / die Bestauben


das Bestauben / die Bestauben
n распыление противоотмарочных средств (n)

Deutsch-Russisch Druck und Verlags. 2013.

Смотреть что такое "das Bestauben / die Bestauben" в других словарях:

  • Bestäuben — Die Bestäubung oder Druckbestäubung findet unmittelbar nach dem Druckgang statt. Dazu wird ein körniges Trockenbestäubungsmittel (Druckbestäubungspuder) auf den frischen Druckbogen verteilt. Dies geschieht mittels eines automatischen… …   Deutsch Wikipedia

  • Bestäuben — Bestäuben, im Oberdeutschen Bestauben, verb. reg. act. voll Staub machen. Sey immer unfreundlich, Winter; meine Flöte soll doch nicht bestäubt in der Hütte hangen, Geßn. Der Thau wusch die bestäubten Fluren, Lichtw. In den gemeinen Mundarten… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Der Wolf und die sieben jungen Geißlein — Illustration von Karl Fahringer (1874 1952) Der Wolf und die sieben jungen Geißlein ist ein bekanntes Tiermärchen (ATU 123). Es steht in den Kinder und Hausmärchen der Brüder Grimm ab der Erstauflage von 1812 an Stelle 5 (KHM 5) und ist ab der 5 …   Deutsch Wikipedia

  • Der Wolf und die sieben Geißlein — Illustration von Karl Fahringer (1874 1952) Der Wolf und die sieben jungen Geißlein ist eine der bekanntesten Erzählungen aus Grimms Märchen, verfasst von den Brüdern Grimm. Sie erschien erstmals im Jahre 1812 und ist die Nr. 5 in der Sammlung… …   Deutsch Wikipedia

  • Der Wolf und die sieben jungen Geisslein — Illustration von Karl Fahringer (1874 1952) Der Wolf und die sieben jungen Geißlein ist eine der bekanntesten Erzählungen aus Grimms Märchen, verfasst von den Brüdern Grimm. Sie erschien erstmals im Jahre 1812 und ist die Nr. 5 in der Sammlung… …   Deutsch Wikipedia

  • Druckersprache — ist die Bezeichnung für eine Fachsprache, die in der polygraphischen Industrie, insbesondere in der Drucktechnik, entstanden ist. Dabei ist der Begriff Drucker hier aus dem „druckenden“ Handwerk entstanden. Erst mit der Herausbildung der… …   Deutsch Wikipedia

  • pudern — pu|dern [ pu:dɐn] <tr.; hat: mit Puder bestreuen: ein Baby, einem Baby den Popo, die Füße pudern; hast du dir das Gesicht, die Nase gepudert?; <auch + sich> sie pudert sich (sie pudert sich das Gesicht). Zus.: bepudern, einpudern. * * *… …   Universal-Lexikon

  • Lepidoptera — Schmetterlinge Kolorierter Stich mit forstschädlichen Schmetterlingen von Tieffenbach aus Ratzeburgs „Die Waldverderbnis“ (1866) Systematik …   Deutsch Wikipedia

  • Schmetterling — Schmetterlinge Kolorierter Stich mit forstschädlichen Schmetterlingen von Tieffenbach aus Ratzeburgs „Die Waldverderbnis“ (1866) Systematik …   Deutsch Wikipedia

  • Schmetterlinge — Kolorierter Stich mit forstschädlichen Schmetterlingen von Tieffenbach aus Ratzeburgs „Die Waldverderbnis“ (1866) Systematik Unterstamm …   Deutsch Wikipedia

  • Schuppenflügler — Schmetterlinge Kolorierter Stich mit forstschädlichen Schmetterlingen von Tieffenbach aus Ratzeburgs „Die Waldverderbnis“ (1866) Systematik …   Deutsch Wikipedia


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.